Die Musikzug-Kids der Lauenberger Sollingmusikanten haben auf ihrer Weihnachtsfeier mit einem Weihnachtsvorspiel für die Eltern ihr Können gezeigt. Zu Beginn führten die Kleinen der Frühförderung zwei Lieder mit viel Bewegung auf, gefolgt von einem Vorspiel der Blockflötengruppe. Anschließend trugen die „Großen“ mit Posaune, Querflöte, Trommel und Percussion u.a. „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen“ vor.

Ebenfalls anwesend waren u. a. die 1. Vorsitzende des TSV Lauenberg, Anja Wauker-Ubben und die 1. Vorsitzende des DRK Lauenberg, Gudrun Melching, an die auch ein besonderer Dank geht.

Nach einer fröhlichen Bastelrunde für die Kinder, bei Tee, Kaffee und Keksen, haben zum Abschluss alle zusammen gesungen. Begleitet wurden das Lied „Kling Glöckchen“ von Matheo Hesse (Posaune) und Sarah Heinelt (M 1 am Keyboard), womit die Feier weihnachtlich ausklang.

Nach den Ferien beginnt ein neuer Blockflötenkurs für Kinder, die in diesem Jahr zur Schule kommen bzw. 6 Jahre alt werden. Ebenso sind in der Frühfördergruppe für Kinder ab 3 Jahre noch Plätze frei. Gerne kann auch ein Instrument des Musikzuges erlernt werden. Der Unterricht findet immer montags in Zusammenarbeit mit der Musikschule M1 statt. Bei Interesse kann sich gerne bei Melanie Schamuhn (05562/6577) gemeldet werden.

Das Foto zeigt ein Teil der Kinder aus den unterschiedlichen Nachwuchsgruppen mit Melanie Schamuhn zum Ende der Veranstaltung.